Schreiblust

Neues Jahr – Was ich mir wünsche

Hallo Mamis,

HAPPPY NEW YEAR 2014!

Endlich ist der ganze Weihnachtsstress und Silvester vorbei und  ich kann meine Pool-Position am Herd verlassen. Der erste Geburtstag von Sohni und mein Plan drei Torten zu backen, hatten mich unweigerlich längere Zeit dorthin katapultiert. Und kaum war dieser vorbei, kam schon der nächste Kocheinsatz für den Silvester-Abend: Aber Ente gut, alles gut.

Viele starten ja das Neujahr mit neuen Vorsätzen. Meine Liste mit Wünschen für die nächsten 365 Tage ist schnell gemacht und ich bin voller Tatendrang. Soweit die Theorie. In der Praxis ist da leider noch der innere Schweinehund. Und ihn zu überwinden, ist nicht so einfach. Doch wie ist es bei euch? Was habt ihr euch für dieses Jahr vorgenommen? Und habt ihr vielleicht sogar einen Plan dafür?

Ich habe zwar noch keinen Plan über das wie, aber meine Vorsätze sind gut, wenn auch nicht ganz neu: Ein paar Kilos abnehmen. Gesünder Essen. Mehr Sport. Weniger Stress. Zeit für mich. Auch wenn nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen werden, ist mein Optimismus ungetrübt und mir fällt dieser Satz ein: „Der Weg ist das Ziel“. Gemeint ist, dass nicht der Weg, sondern „wie“ ich diesen Weg gehe – welche guten und wertvollen Erfahrungen ich auf meiner Reise mache entscheidend ist im Leben.

Und mit wachen Kinderaugen SEINEN Weg zu gehen, scheint mir das Schönste. Jeden Tag erlebe ich, mit wieviel Neugier Sohni seine Welt entdeckt und staune. Wie er sich in Kleinigkeiten verliert – eine Schnur immer und immer wieder in den Händen hin und herschiebt oder hundertfach einem Ball hinterherkrabbelt.

Während ich diese Zeilen schreibe, wird mir klarer, was ich tatsächlich will. Ich wünsche mir – mehr Kind zu sein und mit Sohnis Augen die Welt neu zu entdecken. Und neugierig bleiben, für all die schönen Dinge, die uns das Leben bereit hält.

In diesem Sinnen allen Mamis ein wahnsinnig schönes Baby- und Kinder-Jahr 2014 voller spannender Momente!

Die Mami

 

 

 

 

Alter: 33 Jahre - Geschlecht: weiblich - Beruf: derzeit Mama, Redakteurin - kommt aus: Hessen - verheiratet: ja - Kinder: 1 Sohn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.